Klassen des Fachbereichs Bildhauerei

Das gemeinsame praktische Studium der Freien Kunst und des Künstlerischen Lehramts findet im Klassenverbund statt. Hierbei geht es um die Findung und Entwicklung eigenständiger künstlerischer Ansätze und die damit verbundene Entwicklung bzw. Erprobung künstlerischer Techniken und Arbeitsprozesse. Die ästhetischen und sozialen Voraussetzungen bzw. Möglichkeiten des bildnerischen Gestaltens werden in der komplexen Einheit künstlerischer Werke analysiert.

Das künstlerische Studium im Klassenkontext stellt in das Zentrum der Ausbildung die persönliche Betreuung durch die Professorin bzw. den Professor. In den Austausch innerhalb der Klasse bzw. zwischen den Klassen werden darüber hinaus auch andere Mitglieder der Akademie einbezogen. Ein solcher Lehr- und Lernzusammenhang bietet sowohl den notwendigen Freiraum, die individuellen Möglichkeiten zur Ausbildung von künstlerischer Eigenständigkeit auszuschöpfen. Zugleich ist damit aber auch jene ständige Herausforderung gegeben, welche die Professorinnen und Professoren durch ihre Präsenz und ihre eigenen Œuvres verkörpern.