Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe

Vorträge

2018 Titel
Projecting a Surface. Shannon Bool
Nina Rohde
Prof. Ulla von Brandenburg
Inneneinrichtung, Spagat & Enttäuschung. Andreas Schlaegel
RIEMSCHNEIDER LECTURES. Gottfried Boehm
Der Anfang. Prof. Ernst Caramelle
LA PARADE DU OUI ET DU NON Projektpräsentation zu den Europäischen Kulturtagen. Kristina Solomoukha & Paolo Codeluppi (in englischer Sprache)
HAP Grieshaber: Der betroffene Zeitgenosse... Oder: Der Engel der Geschichte. Prof. Josef Walch
(interne Veranstaltung). Atelierbesuche mit Florian Meisenberg
Tagung vom 26. bis 27. April im Prinz-Max-Palais und der Kunstakademie. PRAXIS THEORIE POESIE
Angelika Schallenberg, Projektleiterin und Leiterin der Kulturabteilung in Pulheim. Möglichkeiten der Bildfindung im öffentlichen Raum. Interventionistische und aktivistische Kunst im öffentlichen Raum am Beispiel des Projekte "Stadtbild. Intervention" in Pulheim
Riemschneider-Kuartorenreihe mit Nina Möntmann „A good Deal? – Zur Ethik zeitgenössischer Ökonomie“. Maria Eichhorn
Der Künstler schließt seine dreiteilige Werkbetrachtung ab. Prof. Ernst Caramelle
Kurzvortrag von Prof. Leni Hoffmann. selber sehen__neue Stipendien der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe nach Kumasi/Ghana; Ouagadougou/Burkina Faso; Minneapolis/USA
Riemschneider Kuratorenreihe mit Nina Möntmann „A good Deal? – Zur Ethik zeitgenössischer Ökonomie“. Simon Denny
Ehrung und Werkvortrag. Ana Navas Kalinowski-Preisträgerin 2018
Listening and hearing. Ole Brolin
Philipp Morlock
Kuratorenvortrag zur Sommerausstellung mit Will Bradley, Kunsthalle Oslo
Kuratorenvortrag zur Sommerausstellung mit Adrienne Drake, Fondazione Giuliani Rom
2017 Titel
Daniel Knorr
STÜCKWERKE. Performance-Vortrag Siglinde Kallnbach
Riemschneider-Kuratoren-Reihe: STARTING FROM NOTHING. Pilvi Takala
RIEMSCHNEIDER LECTURES - neue Veranstaltungsreihe. Jean-Luc Nancy: "Wozu braucht man Kunst?"
Warren Neidich
Bruchstücke zu einer Ästhetik der Resonanz. Prof. Dr. Pierangelo Maset
Seulgi Lee
Riemschneider-Kuratoren-Reihe: STARTING FROM NOTHING. Florence Jung
Stéphane Calais
Dave Hullfish Bailey, Vortrag und Werkschau.Im Anschluss Dave Hullfish Bailey (Los Angeles, USA) im Gespräch mit David Pestorius (Brisbane, Australien). The CityCat Project
Riemschneider-Kuratoren-Reihe: STARTING FROM NOTHING. Sean Lynch
Karrieren, Kunst & Öffentlichkeit. Prof. Franz Ackermann
Vor dem Anfang. Prof. Ernst Caramelle
Kuratorenvortrag zur Sommmerausstellung. Thomas Thiel, Leiter Bielefelder Kunstverein
Kuratorenvortrag zur Sommerausstellung. Ellef Prestsæter, Oslo:Giving the Finger Back to the Digital; or, What is Computational Vandalism?
Kalinowski-Preisträger 2017. Max Leiß
Zeitlichkeit und Leichtigkeit als kuratorische Werkzeuge für künstlerischen Austausch (in engl. Sprache). Jean-Christophe Arcos
Kurzvorträge und Diskussionsrunde im Nachklang zur jüngsten "Staubhaus"-Ausgabe. KUNST UND TERROR
KINO-XTREM, 30Jahre Filme: Musik,Tanz&Kunst. Filmemacher Peter Sempel
STAGING SILENCE. Hans Op de Beeck
THE DRAMA CONTINUES. Sophie von Hellermann
Die Kuratorin der Riemschneider-Kuratorenreihe stellt sich und ihre Arbeit vor. Nina Möntmann
TANGO ZU BESUCH (2017). Irene Schüller
2016 Titel
Auftakt der Tagung "Kunst und Berührung". Jean-Luc Nancy und Mark Lammert im Gespräch
Öffentliche Tagung an der Kunstakademie Karlsruhe in Kooperation mit der HfG Karlsruhe. KUNST UND BERÜHRUNG
Die totale Erinnerung. Über das Weltbild von KONSORTIUM
»Live in your head«– Aspekte der Konzeptkunst der 1960er- und 70er-Jahre. Hubertus Butin
Lesung des Autors und Diskussion mit Vertretungsprofessor Henning Strassburger. LEIF RANDT
Reihe KUNST UND BERÜHRUNG. Dr. Claudia Tittel "Die Kunst der Berührung. Taktilität in der Performancekunst"
Eli Cortiñas
Der Künstler als die Künstler. Manfred Peckl
Baustelle des Un_Heimlichen? Maschine des Grau_s_ens?? Kastrationsspielwiese!!!. Hans Scheirl zu Gast in der Lehrveranstaltung von Prof. Rickels
In Flux - Das System Dylan. Gespräch zwischen Ex-Spex-Chefredakteur Max Dax und Henning Strassburger
Reihe "KUNST UND BERÜHRUNG". Dr. Tanja Klemm "Berührt, erfasst, besessen. Zur Physiologie der Wahrnehmung in Mittelalter und Renaissance"
Anna Virnich
“If we look at the world and ourselves differently, the world and we become different.”. Sophie Tottie, Stockholm (in englischer Sprache)
Kuratorenreihe der Riemschneider-Stiftung mit Roel Arkesteijn. Brandon Ballengée
Eine erste studentische Bilanz des neuen Austauschprojektes an den beiden Kunstakademien in Karlsruhe/Deutschland und Minneapolis/USA. pilot project_
Kuratorenreihe der Riemschneider-Stiftung mit Roel Arkesteijn. Lara Almarcegui
SINGLE. Filmscreening und Talk mit Alex Wissel
Reihe KUNST UND BERÜHRUNG. Dr. Karin Harrasser "Zwischenflächen, Multimodalität, Medialität und Taktilität"
Benjamin Zuber
"Hintergedanken" von Prof. Rickels im Mannheimer Kunstverein
Markus Vater (Vertretungsprofessor)
Riemschneider-Kuratorenreihe: STARTING FROM NOTHING. Aoife Rosenmeyer - die Kuratorin stellt sich vor
Der Prinz, Die Frau, Der Mohn. Alex Müller
Öffentlicher Vortrag im Rahmen der Lehrveranstaltung von Prof. Dr. Rickels (in englischer Sprache). Gerardo Nolasco
Der amerikanische Künstler ist zu Gast in der Kunstakademie Karlsruhe. Scoli Acosta
Zur Doppelfunktion der Berührung in künstlerischer Fotografie und Zeichnung. Dr. Stefan Römer
2015 Titel
Hassan Khan, Kairo - im Rahmen der Riemschneider-Kuratorenreihe mit Giovanni Carmine
Klaus Winichner
Reihe "Ästhetik des Performativen": „Bewegte Körper. Von der Repräsentationskritik zur (neuen) Materialität der Körper“. Prof. Dr. Marie Luise Angerer, Köln
Susanne Weirich
Zur Politik des Schmierens - Anmerkungen zu einer malerischen Ästhetik der Produktion. Prof. Dr. Friedrich Weltzien
Da sitzt eine Ecke und fragt sich, was habe ich verpasst. Carolina Pérez Pallares und Benjamin Appel berichten über ihre aktuellen Ausstellungsprojekte
Klaus Schmitt
Mariana Castillo Deball, Berlin/Mexico City - im Rahmen der Riemschneider-Kuratorenreihe mit Giovanni Carmine
"Zeit und Freiheit oder: Was lernt, wer lehrt?". Prof. Dr. Christina Griebel, Reihe "Gegenwärtige Verhältnisse in den Kontaktzonen von Kunst und Pädagogik"
Al Paldrok "Non Grata"
"Intern". Robert Seidel
Veranstaltung wurde auf späteres Zeitpunkt verschoben. Der Exzess des fotografischen Archivs. Dr. Estelle Blaschke
San Keller, Zürich - im Rahmen der Riemschneider-Kuratorenreihe mit Giovanni Carmine
"Ereignis und Erzählung: Plädoyer für ein narratives Bildungsverständnis". Prof. Dr. Christina Griebel, Reihe: "Gegenwärtige Verhältnisse in den Kontaktzonen von Kunst und Pädagogik"
Prof. Robert Bramkamp
"Pikturale Syntax und künstlerische Identität". Eine Lecture-Performance. Prof. Dr. Christina Griebel, Reihe: "Gegenwärtige Verhältnisse in den Kontaktzonen von Kunst und Pädagogik"
Die Crux mit der Signatur –Der Namenszug in der modernen und zeitgenössischen Kunst zwischen Affirmation und Dekonstruktion. Hubertus Butin
Christian Vind
John Isaacs
Ist die Sehnsucht von Kunst leben zu können eine Utopie?. Sebastian Berlein
Henning Strassburger
Der Kurator 2015/16 stellt sich vor. Riemschneider-Kuratorenreihe: Roel Arkesteijn
Riemschneider-Kuratorenreihe: Basia Irland
Climb Up! – Wege und Einflüsse - Ein Selbstversuch. Thomas Grötz
Christine Baeumler und Chris Larson. Lehrende der Akademie in Minnesota halten Werkvorträge
Lynn Lukas, Rektorin der Partner-Akademie in Minnesota, stellt ihre Hochschule vor
2014 Titel
Juergen Staack
Große Schiffe, kleine Boote. Wege der Kunstvermittlung. Dr. Sven Nommensen, Herzog Anton Ulrich Museum Braunschweig
Heinz Emigholz
Kuratorenreihe der Riemschneider-Stiftung: Raimundas Malašauskas bei Peter Gorschlüter
„Doing Nothing“. Ästhetische Zeiterfahrung und alternative Tätigkeitskonzepte im zeitgenössischen Kunstkontext. Prof. Dr. Ursula Frohne, Köln
Aby Warburgs Pathosformel im Spiegel der Klassischen Moderne.. Dr. Marcus Hurttig
Von der Ich-Spaltung zum Segment-Ich. Überlegungen zum Aktualaufbau der euroamerikanischen Person. Prof. Dr. Klaus Theweleit
„Die Tödliche Doris“ - Kunst, Performance, Objekte. Käthe Kruse
Happy Sadism. Make Love and War. Zum Thema Gewalt im Werk von Uwe Lausen (1941-1970). Selima Niggl
Beate Engl
zur Ausstellung von Prof. Franz Ackermann "Mental Maps - Eikones" in der Kunsthalle Karlsruhe
Symposium "Die Gruppe SPUR"
Fortsetzung Symposium "Die Gruppe SPUR": Besuch der Ausstellung im Museum für Aktuelle Kunst - Sammlung Hurrle Durbach
Liu Bin, Beijing China
"Performing the Moving Image". Lynn Lukkas, Minneapolis USA
Patrycja German, Berlin
Kuratorenreihe der Riemschneider-Stiftung: Rosa Barba bei Peter Gorschlüter
Wozu Geschmack - Anleitung zum Fühlen. Arpad Dobriban, Düsseldorf
Michaela Melián
Zu den Risiken und Nebenwirkungen der PERFORMANCE ART. Andreas Techler, Düsseldorf
Arthur Cravan - „Maintenant als Programm“. Bastiaan van der Velden, Amsterdam
Piero Manzonis Scultura vivente oder Der Beginn der Performance-Kunst. Dr. Martin Engler, Frankfurt
Kuratorenreihe der Riemschneider-Stiftung: Tino Sehgal bei Peter Gorschlüter
Andreas Fischer, Köln
Yuko Kuhn, München Mayer’sche Hofkunstanstalt
Fluxus – eine kurvenreiche Geschichte. Inge Baecker, Galeristin
Reihe "Ästhetik des Performativen". Georg Winter, Stuttgart - Störungen in Betriebssystemen
Reihe "Ästhetik des Performativen". Schirin Kretschmann, Berlin
Antrittsvorlesung Prof. Marcel van Eeden
Reihe "Asthetik des Performativen". Franz Erhard Walther, Fulda
Ben Patterson
Giovanni Carmine - Der Kurator der Riemschneider-Reihe 2014/15 stellt sich und seine Arbeit vor
In der Ausstellung ZKM/MNK (interne Veranstaltung für Studierende). Lynn Hershman Leeson
2013 Titel
Kuratorenreihe der Riemschneider-Stiftung. Marius Babias stellt Haegue Yang vor
Gianni Caravaggio
Katja Strunz
Kuratorenreihe der Riemschneider-Stiftung. Marius Babias stellt Thomas Kilpper vor
Ulrike Ottinger
Gustav Roßler. Können Dinge handeln? Kunst- und technische Objekte als Träger von Aktion
Kuratorenreihe der Riemschneider-Stiftung. Marius Babias stellt Marcus Steinweg vor
Garry Neill Kennedy. The Last Art College: Nova Scotia College of Art and Design, 1968-1978
Alexej Meschtschanow. Figuren im Spagat zwischen Ästhetik und Moral.. Wie ich zum Verräter geworden bin.
Michael Beutler
Angeli Janhsen, Freiburg. Neue Kunst als Katalysator
Gespenster der Malerei 3. Zur filmischen Aufzeichnung künstlerischer Arbeit
Kuratorenreihe der Riemschneider-Stiftung. Marius Babias stellt Hito Steyerl vor
Julius Grünewald
Kuratorenvortrag zur Sommerausstellung. Dr. Silvia Eiblmayr, Wien. Kunst als Auslöser für den nicht gedachten Gedanken. Auswahl aus dem Programm der Galerie im Taxispalais 1999 - 2008
Kuratorenvortrag zur Sommerausstellung. Dr. Ines Goldbach, Zürich. Creating A Situation. Wenn Werke mit dem Raum Verbindungen eingehen
Kuratorenvortrag zur Sommerausstellung. Karl Heinz Rummeny. PARKHAUS im Malkastenpark. Geschichte eines Off-Raums mit Blick in die Zukunft
Ein Gespräch aus Anlass des 150. Todestages von Akademie-Gründungsdirektor Johann Wilhelm Schirmer. Zwischen Akademie und Museum: Schirmer und die Folgen
Werkvortrag des serbischen Künstlers Milos Tomic
Kuratorenreihe Riemschneider-Stiftung: Armin Boehm bei Peter Gorschlüter
Kuratorenreihe Riemschneider-Stiftung: Tobias Zielony bei Peter Gorschlüter
2012 Titel
Daniel Baumann, Basel/Pittsburgh. Adolf Wölfli – Tbilisi – New Jerseyy
Eberhard Bauer und Andreas Fischer, IGPP Freiburg. Bild und Okkultismus
Elisabeth Jappe. Performance –– präsent oder passé?
Emily Wardill, London
Prof. Dr. Ursula Panhans-Bühler
Agnes Wegner, Berlin. Excel, Brandschutz und Co. Über institutionellen Ausstellungsbau am Beispiel der Temporären Kunsthalle Berlin
Hennig Bohl, Berlin
Sergej Jensen
Kaucyila Brooke, Los Angeles
Gertrude Moser-Wagner, Wien. Evokationskunst: Wie eine Akupunktur im symbolischen Raum
Digne M. Marcovicz, Berlin
Joan Casellas, Barcelona. Die romantische Landschaft von Marcel Duchamp im Wald von Ampurien
Dr. Andreas Neufert, Berlin. Das Totem als Sphinx. Anmerkungen zu dem vergessenen Surrealisten Wolfgang Paalen
Tagung zum 70. Geburtstag von Prof. em. Dr. Klaus Theweleit Tag 1. Ghostarbeiter: Über technische und okkulte Medien
Tagung zum 70. Geburtstag von Prof. em. Dr. Klaus Theweleit Tag 2. Ghostarbeiter: Über technische und okkulte Medien
Mariana Castillo-Deball
Dr. Ulrike Groos, Kunstmuseum Stuttgart. Kuratorenvortrag zur Sommerausstellung
Rein Wolfs, Künstlerischer Leiter des Fridericianums Kassel
Christian Malycha, Kurator Berlin
Bedwyr Williams
Professionalisierungsreihe „Wissenswertes“ in Kooperation mit dem Kunstbüro. Wie funktioniert die Künstlersozialkasse?
Studientag. Informationsveranstaltungen, Werkstattbesichtigungen, Schnuppervorlesung und Ausstellungsrundgang
Maria Anna Tappeiner. Künstlerdokumentarfilme – Analyse und Entstehung
Professionalisierungsreihe „Wissenswertes“ in Kooperation mit dem Kunstbüro. Und was machst Du? Meine Kunst in Wort und Bild
Gregor Gleiwitz
Professionalisierungsreihe „Wissenswertes“ in Kooperation mit dem Kunstbüro. Kann ich ein Künstlervisum für Deutschland bekommen?
Professionalisierungsreihe „Wissenswertes“ in Kooperation mit dem Kunstbüro. Schützt/schränkt das Urheberrecht meine Kunst (ein)?
Kuratorenreihe der Riemschneider-Stiftung. Marius Babias stellt Clemens von Wedemeyer vor
2011 Titel
Sebastian Egenhofer, Basel. Zum Verhältnis von Politik und Kunst
Prof. Dr. Klaus Theweleit. Die zeichnerische Abschaffung des Begriffs der Perversion: American Underground Comix San Francisco 1967ff
Maja Wismer, Basel. Mike Kelley – Sonntagskurator?
Prof. Dr. Klaus Theweleit. Andy Warhols Spiele mit der Serialität. Zur Komplexität von Warhols Praxis des Seriellen
Nancy Holt
Prof. Dr. Klaus Theweleit. Wie ein Hitlerbild machen?
Kammerflimmer Kollektief, Heike Aumüller und Thomas Weber. Some things we know, some things we don't
Vorträge zum Thema Internationale Künstlerförderung. Kunstbüro Stuttgart. Glance Abroad
Philipp Mosetter, Frankfurt/Wien. Eine Grammatik des Scheiterns
Folkert de Jong
Antrittsvorlesung Prof. Dr. Rickels. Die Unterwelt-Organisation SPECTRE in Ian Flemings ‚James Bond’- Erzählungen
Alexander Schaumann. Sollte es denn unmöglich sein, einen Kopf zu machen? - Alberto Giacomettis Probleme mit der Wirklichkeit.
Abraham Cruzvillegas. Autoconstrucción
Martin Kaltwasser / Folke Köbberling, Berlin
Roberto Ohrt, Hamburg. Edgar Wind
Hans-Jürgen Hafner. Expect it to be loud!
Sebastian Hammwöhner
Kuratorenvortrag Christiane Meyer-Stoll, Konservatorin Kunstmuseum Liechtenstein
Kuratorenvortrag zur Sommerausstellung. Konrad Bitterli, Kunstmuseum St. Gallen
Kuratorenvortrag zur Sommerausstellung. Melanie Bono, Landesmuseum Münster
Johannes Stüttgen. Der erweiterte Kunstbegriff und die Idee der Sozialen Plastik bei Joseph Beuys
Andreas Bunte
2010 Titel
Prof. Dr. Schmidt-Wulffen, Wien. Zum Handeln der Kunst
László F. Földényi, Budapest. Im Labyrinth der Projektionen
Prof. Dr. Klaus Theweleit. Gilles Deleuze' ABCDaire
Dr. des. Katja Tangian. Spielwiese Kunstakademie: Habitus, Selbstbild, Diskurs
Boris Nieslony, Köln. How performance enter my life (Teil1)
Ulla von Brandenburg
Boris Nieslony, Köln. How Performance enters my life (Teil 2)
Galerist Ben Kaufmann. Bundeskonzeptualismus – Andy Kaufman, Tony Clifton, Colin de Land und John Dogg
Thomas Bayrle, Frankfurt/Main
Klaus Winichner, Berlin. Vom Prinzip des unzureichenden Grundes
Kuratorengespäch zur Sommerausstellung. Roel Arkesteijn, Museum Het Domein, Sittard, Niederlande
Künstlerduo Michael Elmgreen & Ingar Dragset
Lutz Braun, Berlin. Der Abstrakte Realismus
Roel Arkesteijn, Museum Het Domein, Sittard, Niederlande. Nancy Spero und Leon Golub
Prof. Dr. Klaus Theweleit. Claude Lanzmann: Der Karski-Report
Burkhart Kroeber. Über den angeblichen Gegensatz Einbürgern vs. Verfremden: Schleiermachers zwei Wege des Übersetzens
Tjorg Douglas Beer, Berlin. Über Situationen, einen Auftrag, Denken, New York, Berlin, angestellt sein, Takashi Murakami selbst, eine Licht-Box, eine geheime Bar, das Ordnungsamt und Ayran & Yoga
Enzio Wetzel, München. Wechselnde Sehnsüchte – Kultur, Kunst und Dialog am Goethe-Institut Kairo
2009 Titel
Katharina Wulff, Berlin
Willem Oorebeek, Brüssel. Zwischen den Krisen
Lesung. Thomas Meinecke
Vortrag Joachim Kalka
Claus Carstensen, Kopenhagen. The mirror of production – Über die Methode der Umfunktionierung bei Bruce Naumann
Jaap Kroneman, Niederlande
Dr. Helmut Kohlenberger, Tübingen. Baudrillards Endspiel der ästhetischen Existenz
Karin Girke spricht über das Leben und das Werk ihres Ehemanns Raimund Girke. Zu meinem Glück hat immer die Malerei beigetragen (Raimund Girke im Gespräch mit Peter Iden 2000)
Prof. Dr. Erika Rödiger-Diruf, ehemalige Direktorin der Städtischen Galerie Karlsruhe. Peggy Guggenheim - Eine leidenschaftliche Sammlerin von Kunst und Künstlern
Miguel Leal, Portugal
Miguel Leal, Portugal
Vortrag mit Filmbeispielen von Michael Hiltbrunner, Zürich. Georges Méliès: Le magicien de l’écran – fantastisches Kino um 1900
Dr. Johannes Meinhardt, Tübingen. Das Gemälde, das nicht Bild ist, gefolgt von Anmerkungen zu den Problemen einer nichtidealistischen Ästhetik
Prof. Dr. Klaus Theweleit. Katastrophen und Erinnerungen. Reality Fiction in den späten Filmen von Jean-Luc Godard
Dr. Michael Mayer, Potsdam. Post mortem. Präliminarien zu einem Kino der Toten
Bildvortrag mit Filmbeispiel. Michael Hiltbrunner, Zürich. Barbe Bleue – ein Knetfigurenfilm von 1938
Kuratorenvortrag zur Sommerausstellung. Dr. Sabine-Maria Schmidt, Museum Folkwang Essen. Über kuratorisches Denken und Programm an Ausstellungsbeispielen und vor dem Hintergrund institutioneller Rahmenbedingungen
Vitus Weh, Wien. Die Kunst am Third Place. Über die Geschichte und Gestaltungsregeln der neuen Präsentations- und Aufenthaltsorte
Kuratorenvortrag zur Sommerausstellung. Ludwig Seyfart, Berlin. Die Macht der Bilder. Anmerkungen zur Rolle, Funktion und zum Sinn von Kunstkritik heute
Raimar Stange, Berlin. Apokalypse now. Über Kunst und Klimakatastrophe
Dr. Volker Demuth, Berlin. Einblicke in die Zyklomoderne oder: Warum wir am Rotieren sind
PD Dr. Mirjam Schaub, Berlin z.Zt. University of Edinburgh, Schottland. Die Lockmittel der Spur und die Kunst der Verfolgung. Francis Alys', Sophie Calles und Janet Cardiffs Zeichnung des öffentlichen Raums
2008 Titel
Dr. Karin Gulovatz, Berlin. Blubad im Sand. Caravaggios Selbstinszenierung an der Schwelle
Erik van Lieshout, Rotterdam
Dr. Michael Thimann, Florenz. Men at work, um 1500
Sophia Hultén, Berlin
Dirk Meinzer, Hamburg. Sirenenheime
Dr. Martin Engler, Hannover. Heroic Turn – Warum Yves Klein nie mit Piero Manzoni spielen wollte
Dr. Barbara Wittmann, Berlin. Papierinstrumente. Mikro- und makroskopische Perspektiven auf das wissenschaftliche Zeichnen
Dr. Astrit Schmidt-Burkhardt, Berlin. Maciunas' diagrammatische Netzwerke
Heribert C. Ottersbach, Köln
Ben Hübsch, Freiburg
Charles Kalt, Strasbourg
Begegnungen mit Kuratoren bei der Sommerausstellung: Thomas Trummer, Projektleiter Bildende Kunst des Siemens Arts Program
Begegnungen mit Kuratoren bei der Sommerausstellung: Giovanni Carmine, Direktor Neue Kunst Halle St. Gallen
Margit Rosen, ZKM Karlsruhe. Die Kunst stirbt nicht an der Technik – Künstler und Computer in den 1960er Jahren
Filmvortrag. Monika Schwitte, Frankfurt
Michael Hakimi, Berlin
Buchpräsentation. Prof. Dr. Klaus Theweleit und Rainer Höltschl. Jimi Hendrix
Tatjana Doll, Berlin
Helen Mirra, Berlin
2007 Titel
Dr. Florian Dombois, Bern/Köln. Kunst als Forschung - Theorie und Praxis einer künstlerischen Haltung
Dr. Viola Stephan, Berlin. Kunst, Film und die Psychologie der Wahrnehmung: The Making of
Suse Weber, Berlin
Ghazi Barakat, Berlin. Rockmusik und Exhibitionismus
Gary Jolley, Australien. tennisball drawings objects from the suitcase
Filmpräsentation. Prof. Dr. Stefan Römer, München. Conceptual Paradise. There is a place for sophistication
Filmvortrag. Victor Ede, Paris. Skin under
Filmpräsentation. Reinhild Dettmer-Finke in Zusammenarbeit mit Matthias Reichelt. Shoah und Pin Ups. Der NO!-Artist Boris Lurie
Rainer Splitt, Berlin
Prof. Dr. Manfred Kohrt, Bonn . Schwitters' Cigarren. Über Dada, Merz und Leuchtreklame im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts
Stefan Saffer, Berlin/New York
Kuratorin Mari Dumett, Boston
Kuratorin Victoria H.F. Scott, USA
Jenny Rosemeyer, Berlin
Prof. Dr. Stephan Berg, Hannover/Bonn. Clandestin - Zur Malerei von Francis Alys, Daniel Roth und Hans Schabus
Daniel Pflumm, Berlin
2006 Titel
Marius Babias, Berlin. Die Kunst des Handelns
Workshop für Studierende. Die Kunst des Handelns
Jamie Davies, Ohio
Dr. Valeska von Rosen, Jena. It is true to life; it doesn't pretend to be art. Derek Jarman und Caravaggio im Atelier
PD Dr. Sabine Poeschel, Stuttgart. Form und Norm: Die Wirkungsgeschichte antiker Fragmente
Dr. Walter Vitt, Köln. Johannes Theodor Baargeld
Olaf Holzapfel, Berlin
Jochen Flinzer, Hamburg. Strich und Faden
Thomas Zipp, Berlin
Dr. Anselm Wagner, Graz. Schattenseiten. Der Körper und sein Double
PD Dr. Johannes Stückelberger, Basel. Skying. Wolkenmalerei als Übungsfeld einer autopoietischen Praxis
Dr. Claudia Banz, Düsseldorf. Imaginäre Museen. Passagen zu den gemalten constkamers des 17. Jh.
Ass. Prof. Dr. Ralph Ubl, Basel. Verkehrte Symmetrien. Übergänge zwischen links und rechts in der modernen Kunst
Simone Lucas, Düsseldorf
Sebastian Koberstädt und Martin Pfeifle
Vortragsabend mit Beiträgen von Dr. Sebastian Egenhofer (Basel/Berlin) und Markus Steinweg (Berlin). Subjekt und Chaos
Dr. Scott Nygren, University of Florida (USA). Verhandlungen im Abartigen. Die Politik des (Untergrund) Manga.
Joost Conijn, Amsterdam
Thomas Kohlhöfer, Los Angeles. Death Lite. Fun + Tragedy are Collective.
Abschiedsvorlesung Prof. Dr. Joachim Heusinger von Waldegg, Karlsruhe. Fünf Jahrhunderte phantastischer Malerei
Kiki Schmith, USA
John Newman, USA
Christoph Keller. Kunst und Geist
2005 Titel
Rosa von der Schulenburg, Frankfurt am Main/Osnabrück. High and Low. nmerkungen zum Crossover zwischen visueller Kunst und Trivialkultur
Glen Rubsamen, USA/Köln. Something that looks a lot like nature but isn't
Jürgen Vorrath, Produzentengalerie Hamburg. Der junge Künstler - ein Jungunternehmer?
Julius Grünewald, Westhofen. Von Husaren und Wildschweinen
Künstlerduo Andres Lutz und Anders Guggisberg, Schweiz. Backyardvoodoo
Pablo Alonso, Berlin. Geschichtsbild eines zeitgenössischen Malers
Maurizio Cattelan, Massimiliano Gioni und Ali Subotnick. Wrong Times for Berlin
Gunter Reski, Berlin. Frühe Farben, späte Gründe
Marien van Schouten, Amsterdam
Podiumsgespräch. Prof. Dr. Jan Knopf, Dr. Rainer Metzger, Prof. Dr. Joachim Heusinger von Waldegg. Moderation: Johannes Hesse. Über Bilder schreiben. Kunstwissenschaft und Literatur
Alain Cueff, Paris. Andy Warhol, the hand and the machine
Der Kölner Galerist Rolf Ricke im Gespräch mit Prof. Günter Umberg. Gesucht-Gefunden. Wie kommen Galerien und KünstlerInnen zusammen?
Kunststudium und was kommt danach.. Nur wer einen Pinsel hat, kann sich die Zukunft ausmalen?
Workshop. Florian Waldvogel, Co-Kurator Manifesta 6, Frankfurt/Main
Dr. Kirsten Voigt, Kunsthistorikerin, Karlsruhe. Kunst und Künstler in der medialen Öffentlichkeit. Historisches, Aktuelles, Praktisches.
Antrittsvorlesung. Dr. Rainer Metzger, Karlsruhe/Wien
Barbara Stock, Künstlerin und Dipl. Finanzwirtin (FH)-Steuerrecht, Karlsruhe. Alle Jahre wieder ... Wie erstelle ich meine Einkommens- und Umsatzsteuererklärung. Wege durch den Steuerdschungel mit Fallbeispielen.
Prof. Dr. Willi Erdmann, Vorsitzender Richter am BGH a.D., Karlsruhe. Rechtsfragen in der Kunst und im Kunsthandel
Marlene Dumas, Niederlande. The Second Coming - The Influence of Time and Place
2004 Titel
Mathilde Rosier, Paris
Matthias Frinken, Hamburg. Änderung des Außenraum. Kunst in Neubaugebieten
Rupprecht Matthies, Hamburg. Änderung des Außenraum. Kunst in Neubaugebieten
Prof. Günther Gercken, Hamburg. Neue Ausdrucksformen des Holzschnitts im 20. Jahrhundert
Florian Waldvogel, Essen. Charaktermaske Kurator. Zwischen Produktion und Präsentation
John Bock, Berlin
Ludwig Seyfarth, Hamburg. Albernheit kennt keine Grenzen. Über die Abgründe des Humors bei Franz West, Martin Kippenberger u.a.
Raimar Stange, Berlin. Möglichkeiten politischer Kunst
Seminarreihe „Auf dem Weg in die Selbständigkeit“. Referent Gerhard Pfennig, Rechtsanwalt, VG Bild Kunst Bonn. Recht der Bildenden Kunst
Seminarreihe „Auf dem Weg in die Selbständigkeit“. Referentin Barbara Stcok, Dipl. Finanzwirtin, Künstlerin, Karlsruhe. Erste Hilfe zu Steuerfragen
Markus Brüderlin, Fondation Beyeler, Basel. Skulptur will Architektur und Architektur will Skulptur werden. Über die Orte von Kunst
Dr. habil. Rainer Metzger, Wien. Das Werk entfernen, heißt es zu zerstören. Über die Orte von Kunst
Dr. Herma Goeppert-Frank und Sebastian Frank, Freiburg. Picasso und der Stierkampf
Pablo Pijnappel, Amsterdam
Dr. Francis Amann, Köln. Selbstbewusstsein, Körper und Kunstwerk
Gesprächsrunde. Herbert Brandl, Helmut Dorner, Ulrich Loock, Adrian Schiess, Christopher Wool, Denys Zacharopoulos. Wann aufhören? Maler-Betrachter
Heike Föll, Berlin. Is sculpture what you bump into when you back up to see a painting?
Franka Hörnschemeyer, Berlin
Dr. Nike Bätzner, Berlin. Pygmalions Enkel. Stillgestellte und bewegte Bilder
Dr. habil. Susanne Düchting, Essen. ZACK!BUMM!PENG! Kunst hochexplosiv
Philip Pocock und Gregor Stehle. Networks jenseits von Kunst und Medien
Dorothea Strauss, Kunstverein im Marienbad, Freiburg. CLOSE QUARTERS. Ein Vortrag über das seltsame Verhältnis zwischen Kunst und Alltag
Dr. Claudia Büttner, München. Was heißt hier öffentlich? Möglichkeiten und Grenzen der Kunst in neuen urbanen Kontexten
John C. Welchman, San Diego. Faces and Power / The Uncanny and Visual Culture
Seminarreihe „Auf dem Weg in die Selbständigkeit“. Referent: Olaf Stolfik-Schütte, Diplomvolkswirt, Wilhelmshaven. Die Künstlersozialkasse
Yvon Fayard, Mulhouse
2003 Titel
Prof. Michael Kohr
Prof. Michael Kohr. Kunst im Konflikt unserer Zeit
Künstlergruppe aus Glasgow. Henry's VIII Wives
Udo Breger, Basel. Expanded...
Dr. Mario Kramer, MMK Frankfurt am Main. On Kawara - Das Frühwerk von 1952 bis 1956 im Kontext der Sammlung des Museums für Moderne Kunst in Frankfurt am Main
Siegfried Sander, Hamburg. Multiple Box Hamburg
Dr. Martin Engler, Kunstverein Hannover. Multiple Modernen - Farbe als Raum
Dr. Dieter Schwarz, Kunstmuseum Winterthur. Zeichnungen sammeln. Am Beispiel des Kunstmuseums Winterthur
Hans Rudolf Reust, Kunstmuseum Bern. Vavoom - zur Sprachlosigkeit von Text und Zeichnung bei Raymond Pettibon
Dr. Friedrich Meschede, Berlin. Off Spaces. Zum Werk von Gordon Matta-Clark und Robert Smithson. Zeichnungen, Entwürfe, Projekte
Klaas Kloosterboer, Amsterdam. Ballast
Dr. Magdalena Broska, Adolf-Luther Stiftung Krefeld. Adolf Luther. Ein Scherbenhaufen der Kunst. Lichtkunst im Kontext der 60er Jahre
Gespräch. Dr. Klaus Klemp und Prof. Leni Hoffmann. Phänomenologie des öffentlichen Raumes
Gespräch. Galerist Rolf Ricke und Prof. Günter Umberg
Katja Davar, Köln
Filmvortrag. Klaus Wyborny, Hamburg. Sulla
Marijke van Warmerdam, Amsterdam. no-work.work
Andreas Karl Schulze, Köln
2002 Titel
Matt Mullican
Roberto Orth. Guy Debord - Agent der Kritik gegen ihre Anerkennung
Eric Wesley
Tanja Ostojic
Leni Hoffmann
Lois und Franziska Weinberger, Wien
Christian M. Scheidemann. Der Sprung im Elefantendung
2001 Titel
Klaus Heid. Heilkunst
Martin Köttering. Öffentliches Interesse und Relevanz von Kunst im Aussenraum
Fabian Marcaccio
Noemi Smolik. Kunsterlebnis statt Gottesdienst
Thierry de Duve. Voici, Voici
Andreas Baur. Ausstellungen zur zeitgenössischen Kunst
Edmund Kuppel. Vom Bildhauer zum Lichtbildner
Thomas Scheibitz
Marius Babias. Der öffentliche Körper / Arbeit Essen Angst
2000 Titel
Erik Steinbrecher
Ceal Floyer
Martin Honert
Hans Peter Feldmann
Michael Krebber
Antje Majewski
Susanne Titz. Kunstverein Aachen
Ecke Bonk. Zur Typosophie
Starship/Montparnasse. Publizieren und Kuratieren
1999 Titel
Jutta Koether
Friedrich Meschede. Robert Smithsons Reisen in die Entropie
Wolfgang Müller. Elfenzwerge und Transvestiten
Isabelle Graw. Texte zur Kunst
Renée Levi
Pia Fries
1998 Titel
Alexander Berghaus. Gesichtschirurgie: Proportionalität und Ästhetik im Wandel
Barry Le Va
Thomas Bayrle
Sandra und Uwe Fischer. Interaktive Kunst mit neuen Medien
Roger Perkins
Heinrich Dunst
Norbert Stück. Soap ist Wurst
Martin Deppner. emeth - meth
Bethan Huws
Martin Sturm. Das Betriebssystem des O.K.
Michael Lingner. Kunstausstellung - ein Auslaufmodell?
Gerhard Finckh. Peter Halley
Alexander Schröder und Thilo Werneke. Kunstvermittlung heute, Galeriearbeit am Ende der 90er Jahre
1997 Titel
Martin Janda. Ausstellungspraxis und Vermittlung
Kirsten Voigt. Joseph Beuys - Plastische Bilder
Karl Ludwig Hofmann. Christoph Voll
Michael Rademacher. Strittmatter
Günther Selichar. Who's Afraid of Blue, Red and Green?
Rolf Zimmermann. Der Polenzyklus 1942
Stefanie Poley. Paul Goesch - Maler der neuen Esoterik
Heinz Gappmayer
Olafur Eliasson
Maria Eichhorn
Adrian Schiess
Jürgen Vorrath. Das Dreieck: Museum-Galerie-Atelier
1996 Titel
Christian Wulffen
Kiki Smith
Gerald Domenig
Margrit Brehm. Cindy Sherman
Andreas Slominski
Manfred Flügge. Das verborgene Gesicht
Lucio Pozzi. Die nächsten 475 Jahre meiner Kunst und meines Lebens
Eran Schaerf
Jochen Poetter. Polke, Reiner, Richter
Ulrich Meister
Pipilotti Rist und Samir
Fabrice Herrgott. Francis Bacon
1995 Titel
Zvi Goldstein
Christa Lichtenstein. Skulptur und Natur
Helmut Schweizer
Christiph Schenker. Minimal-Art
Workshop. Suzan Frecon
Carl-Heinz Heuer. Recht und Kunst
Filme. Monika Schwitte
Wofgang Pehnt. Das Museum als Ausstellungsgegenstand
David Reed. Internationale Künstler sprechen über ihr Werk
Beat Streuli
1994 Titel
Andreas Haus. Sachlichkeit und Formalismus in der Fotografie der 20er Jahre
Carla Schulz-Hoffmann. Die Metapher der Unfreiheit im Werk von Max Beckmann
Richard Deacon
Miroslow Balka
Jury Elperin. Zerstörung der künstlerischen Individualität
1993 Titel
Hermann Wiesler. Wie aus Abscheulichem kulturelles Erbe wird. Über das Altern der Avantgarde und den Kunstbetrieb.
Hermann Wiesler und Carl Einstein. Die Kritikabhängigkeit moderner Kunst. Julius Meier-Graefe
Uli Wegenast / Wand 5 e.V.. Unabhängiges Filmschaffen in Deutschland und Europa
Peter Weiermair. Auf der Suche nach der Kunst der Gegenwart. Überlegungen eines Ausstellungsmachers zur Kunst der 90er Jahre
Reiner Speck. Sigmar Polke - Das kalkulierte Chaos
Martin Hentschel. Der Eigensinn des Photographischen: Bernd u. Hilla Becher, Sigmar Polke, Bernhard u. Anna Blume, Lothar Baumgarten, Reinhard Mucha
Herbert Wentscher. Videokunst
Marlies Grüterich. Mario Merz: Die Kultur ist ein Lebewesen
Dietrich Dietrichsen
Birgit Holfelder. Künstlerinnen im 20. Jhdt.
Uli Bohnen, Gruppe progressive Künstler Köln
Juan Munoz
Hanne Bergius. Berlin-Dada
1992 Titel
Christian Tümpel. Rembrandt
Hermann Wiesler. Ein Volk, ein Reich, eine Kunst. Voraussetzungen und Folgen systematischer Kunstvernichtung
Michael Asher
Filme. Clovis Prévost
Richard Schindler. Wirkliche Kunst, wirkliche Verbrechen
Johannes Langner. Giacometti´s Löffelfrau
1991 Titel
Boris Schumiatsky. Illegitimes Kind der Perestroika - Neue Kunst in der SU
Filme und Videos. Martin Kreyßig
1990 Titel
Roger Dale
Karin Thomas. Non-konformistische Kunst in der ehemaligen DDR
0 Titel
Prof. Dr. Robert Bramkamp
Kunst und Berührung