Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe
Datum
Ort
Vortragssaal Reinhold-Frank-Str.81 / Vordergebäude

Vortrag. Prof. Dr. Erika Rödiger-Diruf, ehemalige Direktorin der Städtischen Galerie Karlsruhe

Peggy Guggenheim - Eine leidenschaftliche Sammlerin von Kunst und Künstlern

Peggy Guggenheim war eine der aufregendsten Frauen im Kunstgeschehen des vergangenen Jahrhunderts. 1898 in New York geboren, trug sie eine der bedeutendsten Sammlungen moderner Kunst zusammen, die heute in Venedig zu besichtigen ist. Prof. Dr. Erika Rödiger Diruf, die ehemalige Direktorin der Städtischen Galerie Karlsruhe, stellt diese eindrucksvolle Persönlichkeit am Dienstag, 9. Juni, um 19 Uhr in der Kunstakademie Karlsruhe als „Leidenschaftliche Sammlerin von Kunst und Künstlern“ vor.

Wohlhabend, unstet und besessen von dem Gefühl des Verliebtseinmüssens, waren Künstler, Kunst und Erotik für sie das Lebenselexier. Hierbei waren Künstler wie Marcel Duchamp, Max Ernst und Jackson Pollock, um nur einige zu nennen, ihre Berater, Entdeckungen oder auch Bettgenossen. Heute gehören diese Künstler zu den wichtigsten Persönlichkeiten der Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts. Diese Künstlerbeziehungen, aber vor allem auch Peggy Guggenheims ungemein lebendig wie offenherzig geschriebene Erinnerungen „Ich habe alles gelebt“ liefern im Vortrag von Prof. Dr. Rödiger-Diruf den roten Faden für ungemein lebensnahe Betrachtungen zur Kunst im 20. Jahrhundert.