Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe
Datum
Ort
Vortragssaal Reinhold-Frank-Str.81 / Vordergebäude

Vortrag. Eine erste studentische Bilanz des neuen Austauschprojektes an den beiden Kunstakademien in Karlsruhe/Deutschland und Minneapolis/USA

pilot project_

Eine erste studentische Bilanz des neuen Austauschprojektes an den beiden Kunstakademien in Karlsruhe/Deutschland und Minneapolis/USA

Melanie Dorfer, Lisa Schlenker, Joe Krasean, Nick Wells__2015

Nooshin Hakim Javadi, Robert Schmidt_2016

 

Melanie Dorfer, Lisa Schlenker, Joe Krasean, Nooshin Hakim Javadi, Robert Schmidt und Andreea Sorina Koch zeigen Bilder von ihrem Aufenthalt an der jeweils anderen Hochschule und berichten von ihren Eindrücken, ProfessorInnen, Hochschuleinrichtungen, Ausstellungen, parties und Erlebtem. 

Prof. Axel Heil und Prof. Leni Hoffmann folgen der studentischen Einladung und beantworten Fragen zu dem von ihnen in Karlsruhe betreuten Pilotprojekt an der Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe.

Initiiert wurde das Projekt von Prof. Leni Hoffmann und Prof. Lynn Tjernan Lukkas.

 

In der Folge der studentischen Aufenthalte in den USA und Deutschland besuchten drei amerikanische ProfessorInnen, Prof. Lynn Tjernan Lukkas, Prof. Christine Baeumler, Prof. Chris Larson im Dezember 2015 die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe. Sie wurden vom Rektor Prof. Ernst Caramelle mit Prof. Marcel van Eeden, Prof. Axel Heil und Prof. Leni Hoffmann empfangen. Ein ausführlicher Besuch der Akademie mit ihren drei Außenstellen, Werkstätten und der studentischen Jahresausstellung schlossen sich an. In Kurzvorträgen stellten die amerikanischen Lehrenden die eigene künstlerische Arbeit und ihre Hochschule vor. 

 

Im Nachgang der ersten studentischen Austauschaufenthalte entstanden neue Ausstellungsprojekte, ein Residenzstipendium und viele Freundschaften.

Weitere KünstlerInnen wagten den Blick und die Reise in das jeweils andere Land: 

Die von Joe Krasean und Andreea Sorina-Koch kuratierte Ausstellung SWAP/MEET_The Shipping Show umfasste 26 Studierende unterschiedlicher Meisterklassen beider Hochschulen. 

Die Ausstellung war zeitgleich im Mucharaum an der Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe und im Regis Center for Art in Minneapolis zu sehen.

Andreea Sorina Koch und Joe Krasean, der derzeit mit einem amerikanischen Stipendium in Berlin ist, werden das gemeinsame Ausstellungsprojekt in Bildern kurz vorstellen.

Mit großer Eigeninitiative wurden künstlerische Projekte weiterverfolgt und von den unterschiedlichsten Stellen unterstützt, hier sei auch das Kulturamt der Stadt Karlsruhe genannt.

In diesem Jahr kam Nick Wells erneut für eine Ausstellung im Kunstverein Letschebach nach Deutschland.

Derzeit ist dort die Ausstellung von Pedram Baldari zu sehen, der spätestens seit der Dokumenta 13 in Deutschland kein Unbekannter mehr ist.