Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe
Datum
Ort
Vortragssaal Reinhold-Frank-Str.81 / Vordergebäude

Ulla von Brandenburg

Die Künstlerin Ulla von Brandenburg stellt sich und ihre Arbeiten am Dienstag, 20. April, 19 Uhr in der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe vor.

Sie bedient sich in ihrem künstlerischen Werk vielfältiger Quellen aus den Bereichen wie etwa Literatur, Psychoanalyse, Theater, Fotografie und Zirkus. Daraus entwickelte Ulla von Brandenburg ihr eigenes Bildvokabular, mit dem sie unverblümte, doppeldeutige und faszinierende Geschichten erzählt. Sie bedient sich dabei der Zeichnung, der Installation, Performance und des Films.