Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe
Datum
Ort
Vortragssaal Reinhold-Frank-Str.81 / Vordergebäude

Werkvortrag. Willem Oorebeek, Brüssel

Zwischen den Krisen

Willem Oorebeek, der 1997 den niederländischen Pavillon auf der Biennale in Venedig (gemeinsam mit Aernout Mik) bespielte, arbeitet seit vielen Jahren mit den Mitteln der Drucktechnik und befasst sich mit der Transformation gedruckter Information (Plakate, Zeitungen, Postkarten) in eine veränderte Wahrnehmungssphäre. Diese erreicht er mittels Blow-Up-Verfahren, dem Samplen verschiedener Quellen sowie mit seinen Blackouts, ganzflächig schwarz überdruckten Drucksachen.

Willem Oorebeek ist am Dienstag, 3. Februar, 19 Uhr zu Gast in der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe. Unter dem Titel „Zwischen den Krisen“ stellt er sein künstlerisches Werk vor.